Leben ist Bewegung

   Bewegung ist Leben

Reittherapie mit Individualkonzept in Köln-Merheim

Wir wollen Menschen in ihrer Bewegungserfahrung fördern und damit ihre persönlichen Handlungskompetenzen unterstützen und erweitern.

 

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie eine individuelle, auf die jeweilige persönliche Situation und die Behinderung des Patienten abgestimmte Betreuung erhalten möchten.

Hippotherapie

Hippotherapie ist eine krankengymnastische Behandlung mit und auf dem Pferd. Diese innovative Therapie wirkt auf neurophysiologischer Basis und kann gleichermaßen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eingesetzt werden.

 

Die Wirkung beruht auf dreidimensionalen rhythmischen Schwingungen, die – ausgelöst durch die Gangart „Schritt“ des Pferdes – vom Rücken des Pferdes während der Bewegung auf den Patienten übertragen werden.

 

Die drei wesentlichen Wirkungsbereiche der Hippotherapie sind:

: :   Förderung im neuromotorischen Bereich (Bewegungsstimulation,  
      Tonusregulation, Rhythmuseinübung, Symmetrieübertragung)

 : :  Förderung der Sensomotorik (Körperwahrnehmung,
       Raumlagebewusstsein, Tiefensensibilität)

 : :  Förderung im psychomotorischen Bereich (Selbstständigkeit,
      Erweiterung der Handlungskompetenz, Selbstbewusstsein)

Weitere Infos zur Hippotherapie

Wenn Sie ein Erstgespräch vereinbaren oder weitere Infos benötigen schreiben Sie uns eine E-Mail. Als Grundlage für ein Erstgespräch können Sie uns auch gerne den ausgefüllten Bewerberbogen zusenden.

Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd (HPF)

Die HPF wird in den Bereichen Pädagogik, Psychologie und teilweise auch in der Psychiatrie angewandt. Sie fördert die individuelle und soziale Entwicklung von verhaltensauffälligen, lern- oder geistig beeinträchtigten Menschen sowie von psychisch kranken Personen.

 

Die Arbeit und der Kontakt mit dem speziell ausgebildeten Pferd ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sich ihren Ängsten und Misserfolgen zu stellen. Durch das Pferd wird Vertrauen, Selbstwertgefühl und angemessene Selbsteinschätzung erprobt und aufgebaut. Sozialverhalten wird durch die Gruppe am und mit dem Pferd eingeübt.

 

Die Vorteile der HPF

Teilnehmer lernen den Umgang mit Antipathien und Aggressionen, ebenso wie kooperatives Verhalten. Sie profitieren nicht nur durch Fortschritte in der persönlichen Entwicklung, sondern lernen mit dem Reiten und / oder Voltigieren auch ein faszinierendes Hobby kennen.

 

Weitere Infos zur HPF

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie weitere Infos benötigen schreiben Sie uns eine E-Mail. Als Grundlage für ein Erstgespräch können Sie uns auch gerne den ausgefüllten Bewerberbogen zusenden.

Caroline M. Rethagen

::    Diplom Sportlehrerin (Sporthochschule Köln / Schwerpunkt
      Behinderten- und Rehabilitationssport)

::    staatlich anerkannte Physiotherapeutin

::    Hippotherapeutin (DKThR)

::    Mitglied im Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR)

::    seit 1998 selbstständige Reittherapeutin

Rethagen:Reittherapien

Caroline M. Rethagen

Hochstraße 98

51643 Gummersbach

Telefon 02261 99 89 76 631

Telefon 0172 26 666 63

Fax 02261 99 89 76 639

 

BEHINDERTENREITEN

Das Behindertenreiten gehört zu den wenigen Sportarten, die Behinderte und Nichtbehinderte gemeinsam ausüben können.

 

Genauso wie Nichtbehinderte erleben gehandicapte Menschen Sport als erfüllende Freizeitgestaltung und Möglichkeit zu sozialen Kontakten.

 

Je nach Voraussetzungen ist ein Wechsel von der Hippotherapie in das Behindertenreiten möglich.

 

Kontraindikationen (Beispiele)

 : : Osteoporose
 : : körperliche Behinderungen im akuten Schub
      z.B. entzündliche Prozesse, etc.

Indikationen (Beispiele)

 : : Körperbehinderung
 : : Sinnesbehinderungen
 : : geistige Behinderung

Weitere Infos zuM BEHINDERTENREITEN

Wenn Sie sich für das Behindertenreiten interessieren oder Sie weitere Infos benötigen  schreiben Sie uns eine E-Mail. Als Grundlage für ein Erstgespräch können Sie uns auch gerne den ausgefüllten Bewerberbogen zusenden.

Weitere Infos zur Hippotherapie

Wenn Sie ein Erstgespräch vereinbaren oder weitere Infos benötigen schreiben Sie uns eine E-Mail. Als Grundlage für ein Erstgespräch können Sie den ausgefüllten Bewerberbogen zusenden.

 

Die drei wesentlichen Wirkungsbereiche der Hippotherapie sind:

: :   Förderung im neuromotorischen Bereich
      (Bewegungsstimulation, Tonusregulation,
       Rhythmuseinübung, Symmetrieübertragung)

 : :  Förderung der Sensomotorik
       (Körperwahrnehmung,
       Raumlagebewusstsein, Tiefensensibilität)

 : :  Förderung im psychomotorischen Bereich
       (Selbstständigkeit, Erweiterung der
       Handlungskompetenz, Selbstbewusstsein)

 

Weitere Infos zur HPF

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie weitere Infos benötigen schreiben Sie uns eine E-Mail. Als Grundlage für ein Erstgespräch können Sie uns auch gerne den ausgefüllten Bewerberbogen zusenden.

 

Weitere Infos zum Behindertenreiten

Wenn Sie sich für das Behindertenreiten interessieren oder Sie weitere Infos benötigen  schreiben Sie uns eine E-Mail. Als Grundlage für ein Erstgespräch können Sie uns auch gerne den ausgefüllten Bewerberbogen zusenden.

 

Kontraindikationen (Beispiele)

 : : Osteoporose
 : : körperliche Behinderungen im akuten
     Schub  z. B. entzündliche Prozesse, etc.

Indikationen (Beispiele)

 : : Körperbehinderung
 : : Sinnesbehinderungen
 : : geistige Behinderung

 

::    Diplom Sportlehrerin (Sporthochschule Köln /
      Schwerpunkt Behinderten- und
      Rehabilitationssport)

::    staatlich anerkannte Physiotherapeutin

::    Hippotherapeutin (DKThR)

::    Mitglied im Kuratorium für
      Therapeutisches Reiten (DKThR)

::    seit 1998 selbstständige Reittherapeutin